Organisational Development Coaching and Teambuilding Project Management Cultural Integration
Organisational Development  Coaching and Teambuilding            Project Management               Cultural Integration

Die "Foundation for European Progressive Studies, FEPS" feiert ihr 10-jähriges Bestehen - und wurde als der beste Think Tank Europas ausgezeichnet. Wir gratulieren!
Und wir sind ein bisschen stolz darauf, dass wir FEPS in Bruxelles und in Wien in Fragen der Organisationsentwicklung und der Gestaltung von innovativen und kreativen Tagungsformaten beraten durften.

(Per Klick kommen Sie auf das Video der internationalen politischen Tagung an anläßlich des Jubiläums.)

Februar 2018

UND AUSSERDEM:

 

Erfahrungsaustausch zwischen Produktionsleitern zweier Unternehmen vor Ort in einem Werk

Themen: Arbeitsorganisation; Veränderungsprozesse; demographische Entwicklung

 

Organisiert von Holzhauser & Partner trafen zwei Produktionsleiter eines führenden Unternehmens der Dentaltechnik über anderthalb Tage das Team eines Produktionsleiters und die interne Change Beraterin eines Automobilwerks.

<< weiterlesen >>

Exchange of experience between directors of operations of two companies on location in a factory    

<< more details >>

Echange d’expériences entre les directeurs de production. Le « leader mondial » et la « Meilleure usine de l’année » se rencontrent.

 << suite >>




 

Artikel in: Profile, Internationale Zeitschrift für Veränderung, Lernen, Dialog 19-2010, Seiten 90 -109

 

 

 Michael Holzhauser / Karin Beckert

 

 

Projectcoaching

 

Erfahrungsbericht eines Joint-Venture-Launch in der Industrie zwischen Deutschland, Frankreich und Korea

 

 

Dieser Text handelt von der Beratung einer deutsch-französischen und einer asiatischen Firma. Die einzige Verfälschung“ besteht darin, dass es sich nicht um ein U-Boot (sondern um ein anderes technisches Gerät) und nicht um Korea (sondern um ein anderes asiatisches Land) handelte.

 

 

Im Jahr 2008 unterschrieb ein europäisches Unternehmen (mit vor-wiegend deutscher und französischer Komponente) einen Vertrag mit einem koreanischen Unternehmen. Ziel: die gemeinsame Entwicklung, Produktion und Vermarktung eines U-Bootes. Die erste Tranche würde aus Asien überwiesen, wenn der Prototyp erste Erprobungen zur See erfolgreich abgeschlossen habe; die zweite Tranche, wenn der Tieftauchtest im Druckdock durchgeführt und die Typenzulassung erreicht sei.                               “weiterlesen………?”

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holzhauser & Partner GbR