Organisational Development Coaching and Teambuilding Project Management Cultural Integration
Organisational Development  Coaching and Teambuilding            Project Management               Cultural Integration

Die "Foundation for European Progressive Studies, FEPS" feiert ihr 10-jähriges Bestehen - und wurde als der beste Think Tank Europas ausgezeichnet. Wir gratulieren!
Und wir sind ein bisschen stolz darauf, dass wir FEPS in Bruxelles und in Wien in Fragen der Organisationsentwicklung und der Gestaltung von innovativen und kreativen Tagungsformaten beraten durften.

(Per Klick kommen Sie auf das Video der internationalen politischen Tagung an anläßlich des Jubiläums.)

Februar 2018

UND AUSSERDEM:

 

Erfahrungsaustausch zwischen Produktionsleitern zweier Unternehmen vor Ort in einem Werk

Themen: Arbeitsorganisation; Veränderungsprozesse; demographische Entwicklung

 

Organisiert von Holzhauser & Partner trafen zwei Produktionsleiter eines führenden Unternehmens der Dentaltechnik über anderthalb Tage das Team eines Produktionsleiters und die interne Change Beraterin eines Automobilwerks.

<< weiterlesen >>

Exchange of experience between directors of operations of two companies on location in a factory    

<< more details >>

Echange d’expériences entre les directeurs de production. Le « leader mondial » et la « Meilleure usine de l’année » se rencontrent.

 << suite >>




Systematik einer Anfangsphase einer Organisationsentwicklung

 

  1. Die Leitung der Organisation (GF, Vorstand, Abteilungs-/Bereichsleitung, ...) übernimmt die Verantwortung für Führung und Steuerung des Gesamtprozesses und stimmt sich regelmäßig mit den Beratern ab. Es erfolgt eine klare Rollenklärung als Teil eines Kontraktes zwischen Managern und Beratern. *

     
  2. Gespräche der externen Berater (und ggf. von Mitgliedern einer internen Beratergruppe) mit den Hauptakteuren der Organisation und mit externen Partnern über: deren Wahrnehmung der Organisation; ihre eigene Rolle und die der anderen; Interessen, Handlungsweisen, Strukturen in der Organisation; Leistungserstellung innerhalb der Organisation.

     
  3. Auswertung und Bildung von Arbeitshypothesen durch die Berater

     
  4. Workshop zunächst mit der Leitungsebene (plus ggf. mit Personen aus Querschnittsfunktionen oder aus verschiedenen Funktionsgruppen): sharing folgender Themen:

 

Stärken / Schwächen / Erfahrungen

 

Externe Faktoren

 

 

 

 

Vision 2020: Credo

 

 

 

 

 

Produkte, Prozesse, Kunden und Wettbewerber

 

 

 

 

Interne Organisation

 

Qualifikationen und Personal

 

 

 

Evolution der
Aufgaben und des Profils der Akteure

 

Zusammenarbeit mit Partnern: Inhouse und außerhalb

 

 

 

 

Führung der anstehenden Veränderungsprozesse

 

 

 

 

 

Organisation der Arbeitsbeziehungen und der Lernschleifen

 

 

 

 

 

Entwicklung der Akteure

 

 

       5.  Aktionspläne und deren Umsetzung

 

* steigt das Management im Laufe des Prozesses aus der Verantwortung aus, macht es keinen Sinn, die Beratung fortzuführen.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holzhauser & Partner GbR